Transkription mit oTranscribe

„Wie aufregend Ihre Erfahrungen bei der Datenerhebung auch sein mögen, es kommt der Tag, an dem die Daten analysiert werden müssen.“

(Strauss/Corbin 1996)

Am Ende aller durchgeführter Interviews aber noch vor der eigentlichen Analyse der Inhalte steht zumeist die Überführung der gesprochenen Sprache in geschriebenen Text. In der Praxis besteht dieser auch als Transkription bekannte Prozess in der Regel darin die aufgezeichneten Interviews oder ähnliches Audiomaterial zu verschriftlichen. Dabei muss nicht nur eine dem Forschungsstand angemessene Transkriptionsregel (bspw. Dresing/Pehl 2013) gewählt werden, sondern auch eine Software, die das abspielen des Audiomaterials möglichst bequem und effizient gestaltet. Neben kommerziellen Programmen wie f4transkript gibt es auch kostenlose und für kleine bis mittlere Projekte ebenso verwendbare Programme.

Eines dieser Programme ist oTranscribe. Der Clou des Programms ist nicht nur seine freie und kostenlose Verfügbarkeit (das  Programm steht unter der MIT-Lizenz), sondern die Tatsache, dass eine Installation der Anwendung nicht erforderlich ist. Das Programm benötigt lediglich einen HTML5 fähigen Browser, was auf gängige Vertreter wie Firefox, Chrome oder Opera zutrifft. Eine ständige Internetverbindung ist für die Verwendung von oTranscribe nicht notwendig, das es sich in den Cache des Browser ablegt.

oTranscribe verarbeitet Audiodateien in den Formaten mp3, ogg vorbis, wav sowie Videodateien in den Formaten mp4, ogg und webm. Das Programm erlaubt es die Abspielgeschwindigkeit den eigenen Bedürfnissen anzupassen. Praktisch ist, dass das Programm nach einer eingelegten Pause automatisch einige Sekunden zurückspringt, damit Sie wieder gut das zuvor gesprochene Anknüpfen können.

oTranscribe erlaubt es den transkribierten Text rudimentär mit kursiven oder fetten Formatierungen auszuzeichnen und kann effizient über Tastaturkürzel bedient werden. Vorsicht ist  angesagt bei dem Export des transkribierten Textes. oTranscribe speichert diesen nicht automatisch für Sie, sondern Sie müssen selbständig an den Export des Textes denken. Der Export selbst kann als pure Textdatei geschehen oder als Dokument in Google Docs.

oTranscribe stellt ein schnelles und auf das Essentielle reduziertes Programm für Transkriptionen dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.